Startseite TwinCap First
Startseite TwinCap First
  • Teams Meeting mit Live-Translation

Teams Meeting mit Live-Translation

Teams Meeting mit Live-Translation Aktuell kann man in Teams Meetings mit Live-Untertiteln und Live-Transkription problemlos mitverfolgen, wer was sagt. Aber was, wenn eine Präsentation in einem Teams Meeting vor Personen gehalten werden soll, die nicht dieselbe Sprache sprechen? Microsoft hat angekündigt, dass Teams eine neue Live-Übersetzung für Untertitel erhalten wird. Diese Live-Übersetzung soll KI (KI = künstliche Intelligenz) gestützte, Echtzeitübersetzungen aus 40 gesprochenen Sprachen liefern können, sodass die Teams Meeting Teilnehmer in Zukunft die Untertitel in ihrer eigenen Sprache mitlesen können. Dazu wird jedoch zusätzlich die neue Teams Premium Lizenz benötigt werden. Anbei die Ankündigung einer Live-Übersetzung für Untertitel

Microsoft Teams Shared Channels

Microsoft Teams Shared Channels Microsoft Teams Shared Channels: Microsoft hat im Juli 2022 die Verfügbarkeit von Shared Channels kommuniziert.  In diesem Blog-Post zeigen wir Ihnen, worin sich ein Microsoft Teams Shared Channel, von einem normalen Channel (Kanal) in Teams unterscheidet und welche möglichen Anwendungsszenarien es gibt. Kollaboration über die eigene Firma hinaus Das wohl spannendste Feature von Shared Channels, ist die Möglichkeit, auch Benutzer einer anderen Organisation in einen Channel einzuladen. Bisher musste man entweder einen Guest Account hinzufügen oder sich mit den reduzierten Features eines Gruppenchats begnügen, wenn man mit Personen aus einer anderen Organisation kollaborieren wollte.

  • Microsoft Partner

Microsoft Cloud Partner Modell

Microsoft Cloud Partner Modell Microsoft Cloud Partner Modell: Microsoft hat Anfang 2022 ankündigt, die komplette Partnerlandschaft zu überarbeiten. Und die Anpassungen haben es in sich. TwinCap First ab 3. Oktober 2022 mit drei Kompetenzen Es freut uns, dass wir bereits zum Start des neuen Modells die drei gewünschten Kompetenzen erreicht haben, welche auch unserem Fokus entsprechen. Dies sind namentlich: Modern Work (Microsoft 365) Infrastruktur (wäre Microsoft Azure Plattform) IT-Sicherheit (rund um das Thema Sicherheit) Sowie zwei Spezialisierungen: Microsoft Teams Calling Specialization (Teams PSTN Telefonie) Microsoft Teams Deployment Was war bisher? Bisher gab es verschiedene Kompetenzen, die ein Microsoft

  • Easy Call Report Refreshed

Easy Call Report – Refreshed

Easy Call Report - Refreshed Teams Easy Call Report - Refreshed: Verpasste Microsoft Teams Call Queue Anrufe sind ein kleines, aber lästiges Problem. Es gibt jedoch eine einfache und praktische Lösung dazu.Unsere Teams Easy Call Report Anwendung. Mit unserem Teams Add-On «Teams Easy Call Report» bieten wir eine simple und einfache Lösung, um verpasste Microsoft Teams Call Queue Anrufe «sichtbar» zu machen. Verpasste Anrufe werden als Message Card in einen Teams Kanal nach Wahl gepostet und können von allen Agenten in diesem Channel bearbeitet werden. So ist das Handling von verpassten Anrufen rasch gelöst. Untenstehend ein Beispiel einer

Microsoft Teams und DECT Telefone

Microsoft Teams und DECT Telefone Microsoft Teams und DECT Telefone: Microsoft Teams ist in erster Linie eine Kommunikations- und Kollaborationsplattform. Deshalb liegt der Fokus der Benutzererfahrung auch stark auf der Bedienung des Teams Desktop Clients. Mittlerweile gibt es aber auch immer mehr Gerätehersteller, welche mit Ihren innovativen Geräten jeweils nur einen spezifischen Anwendungsfall wie z.B. die Festnetztelefonie via Direct Routing abdecken. Als Teams Direct Routing 2018 lanciert wurde, waren zu Beginn nur die zertifizierten Skype for Business 3PIP (3rd Party IP Phones) unterstützt. Kurz darauf wurden dann die ersten “Teams Native” Tischtelefone auf Basis von Android vorgestellt. Auf

Mehr als nur Teams Telefonie

Mehr als nur Teams Telefonie Garant für hochstehende Teams Telefonie Lösungen Seit über 4 Jahren stellen wir unseren Kunden Telefonie Lösungen auf Basis von Microsoft Teams zur Verfügung. Bis heute verbreitet sich Microsoft Teams rasant und damit auch die Möglichkeiten die PSTN Telefonie in Microsoft Teams gewinnbringend zu nutzen und noch mehr aus Microsoft 365 herauszuholen. Eine klassische Telefonanlage ist nicht mehr immer zwingend. Viele Kunden sind inzwischen «Cloud Only» unterwegs, nicht nur wenn es um die Telefonie geht. Wie in allen anderen Bereichen von Microsoft 365, hat sich auch die Teams Telefonie weiterentwickelt und wir sorgen dafür,

Teams Essentials Lizenzen

Teams Essentials Lizenzen Die neue Teams Essentials Lizenz Anfang Dezember 2021 gab es interessante News in Sachen Microsoft Teams Lizenzierung. Dabei handelt es sich um die neue Teams Essential Lizenz. Diese ist seit dem 1. Dezember 2021 verfügbar. Sie umfasst im Wesen eine Art "standalone" Nutzung für Teams. Doch was genau bringt die Lizenz mit sich? Wir haben die Funktionen unter die Lupe genommen und liefern euch die wichtigsten Infos. Teams Essential Lizenz als Ergänzung Neben Business Basic und Business Standard, welche ja bereits Teams beinhalten, aber noch weitere Dienste zur Verfügung stellen, gibt es jetzt die standalone

Von |06.01.2022|Kategorien: Blog-Eintrag, Microsoft, Microsoft 365, News, Office 365, Teams, Telefonie|Schlagwörter: , , , |

SPAM-Filter Teams Telefonie

SPAM-Filter Teams Telefonie SPAM-Filter Teams Telefonie: Wer SPAM hört, denkt eigentlich primär an die E-Mails mit vielversprechenden Finanzangeboten oder medizinischen Wundermitteln, die uns Tag für Tag begleiten. Scheinbar ist es aber so, dass auch Unternehmen, respektive deren Mitarbeiter, von unerwünschten Werbeanrufen am Arbeitsplatz, nicht verschont sind.  Deshalb war es gemäss Microsoft eines der meist gewünschten Funktionen für die Teams Telefonie. Wozu ein SPAM-Filter Teams Telefonie? Mit SPAM Calls sind Anrufe aus Call Centern oder von unseriösen Werbetreibenden gemeint. Diese versuchen mit Hilfe von Software jeweils gleich mehrere Anrufe parallel zu tätigen, um eine grosse Masse an potenzielle Kunden

Von |30.11.2021|Kategorien: Blog-Eintrag, Microsoft 365, News, Teams, Telefonie|Schlagwörter: , , , , |

Eigene Nummer als ausgehende Nummer anzeigen

Eigene Nummer als ausgehende Nummer anzeigen Teams Telefonie Feature Update Erst kürzlich haben wir darüber geschrieben, was Teams bzw. Microsoft 365 Phone System so alles kann. Nur eine Woche später hat Microsoft bereits wieder nachgelegt und das Feature veröffentlicht, bei welchem ein zweiter Anruf z.B. direkt auf Voicemail umgeleitet werden kann. Das ist scheinbar noch nicht genug, denn Microsoft hat wieder ein häufig angefragtes Feature geliefert: Eine eigene Nummer als ausgehende Nummer anzeigen zu lassen.  Eigene Nummer als ausgehende Nummer anzeigen zu lassen Die eigene Nummer direkt einem Auto Attendant oder einer Call Queue zuzuweisen, das geht schon lange. Was sich aber viele

Teams-Anrufe weiterleiten wenn besetzt

Teams-Anrufe weiterleiten wenn besetzt Teams-Anrufe weiterleiten wenn besetzt: Vor gut zwei Jahren haben wir darüber berichtet, dass das "Besetztzeichen" endlich für Festnetzanrufe in Teams verfügbar ist. Aufgrund der aktuellen Situation steigt die Menge der geführten Gespräche per Telefon oder Video Call immer noch an. Daher ist es umso wichtiger, dass Sie ihre Anrufbeantwortungsregeln so flexibel wie möglich gestalten. Da kommt uns eine neue Möglichkeit, Anrufe bei "besetzt" zu steuern sehr gelegen. Auch wenn Microsoft den Anrufrichtlinien in Teams neue Optionen spendiert hat, bleibt die Grundsatzfrage die gleiche: Möchten Sie einen zweiten Anruf signalisiert bekommen, wenn Sie sich bereits in einem

Nach oben