Abacus Lösungen auf Azure

bsi partner AG Kundenreferenz: Abacus Lösungen auf Azure Kunde: bis partner AG Branche: Betriebswirtschaftliche Gesamtlösungen Firmengrösse: 12 Mitarbeiter Land: Schweiz Jahr: 2023 Web: www.bsi-partner.ch Abacus Lösungen auf Azure: Abacus entwickelt seit mehr als drei Jahrzehnten erfolgreich betriebswirtschaftliche Software. Mit mehr als 180’000 verkauften Softwaremodulen und über 65’000 Kunden ist Abacus in der Schweiz der grösste unabhängige Anbieter von Business Software für kleine, mittlere und grosse Unternehmen. bsi partner ag ist Gold Partner der Abacus Business Software. Die Abacus Software ist branchenunabhängig. Ein flexibles Customizing gewährleistet die Anpassungen an die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Branche und

Von |05.02.2024|Kategorien: Azure, Blog-Eintrag|Schlagwörter: , |
  • Co-Pilot ready?

Microsoft 365 Copilot- Ready?

Microsoft 365 Copilot- Ready? Microsoft 365 Copilot- Ready? Die Frage drängt sich aktuell auf für alle Microsoft 365 Kunden. Microsoft 365 Copilot ist ein innovatives Tool, das uns allen helfen kann, Produktivität und Zusammenarbeit zu verbessern. Aber sind der Microsoft 365 Tenant und die Benutzer überhaupt bereit dafür? Um sicherzustellen, dass dein Unternehmen bereit ist, Microsoft 365 Copilot zu nutzen, hat Microsoft das Microsoft 365 Copilot Baseline Readiness Assessment entwickelt. Im Wesen ist das Assessment eine Checkliste oder Fragebogen. Copilot Assessment Der Fragebogen hilft Partnern und Kunden, die Bereitschaft ihrer Organisation für die Einführung von Microsoft 365 Copilot

Von |30.01.2024|Kategorien: API, Blog-Eintrag, Copilot, Lizenzen, Microsoft, Microsoft 365, News, Office 365|
  • AI im Snipping-Tool

AI Snipping-Tool

Optische Zeichenerkennung mit dem neuen Snipping Tool AI Snipping-Tool. Das Snipping Tool in Windows 11 ist ein praktisches Werkzeug, mit dem du schnell und einfach Screenshots von deinem Bildschirm machen kannst. Aber wusstest du, dass du mit dem Snipping Tool in Windows 11 auch Text aus Bildern kopieren kannst? Das ist dank der neuen optischen Zeichenerkennung oder OCR (Optical Character Recognition) möglich, die Microsoft für Windows 11 veröffentlicht hat. Mit der OCR-Funktion kannst du Text aus beliebigen Bildern erkennen und in die Zwischenablage kopieren, um ihn dann in andere Anwendungen einzufügen. Das ist zum Beispiel nützlich, wenn du einen

Von |08.01.2024|Kategorien: Blog-Eintrag, Microsoft 365|
  • Teams Meeting mit Live-Translation

Teams Meeting mit Live-Translation

Teams Meeting mit Live-Translation Aktuell kann man in Teams Meetings mit Live-Untertiteln und Live-Transkription problemlos mitverfolgen, wer was sagt. Aber was, wenn eine Präsentation in einem Teams Meeting vor Personen gehalten werden soll, die nicht dieselbe Sprache sprechen? Microsoft hat angekündigt, dass Teams eine neue Live-Übersetzung für Untertitel erhalten wird. Diese Live-Übersetzung soll KI (KI = künstliche Intelligenz) gestützte, Echtzeitübersetzungen aus 40 gesprochenen Sprachen liefern können, sodass die Teams Meeting Teilnehmer in Zukunft die Untertitel in ihrer eigenen Sprache mitlesen können. Dazu wird jedoch zusätzlich die neue Teams Premium Lizenz benötigt werden. Anbei die Ankündigung einer Live-Übersetzung für Untertitel

Microsoft Teams Shared Channels

Microsoft Teams Shared Channels Microsoft Teams Shared Channels: Microsoft hat im Juli 2022 die Verfügbarkeit von Shared Channels kommuniziert.  In diesem Blog-Post zeigen wir Ihnen, worin sich ein Microsoft Teams Shared Channel, von einem normalen Channel (Kanal) in Teams unterscheidet und welche möglichen Anwendungsszenarien es gibt. Kollaboration über die eigene Firma hinaus Das wohl spannendste Feature von Shared Channels, ist die Möglichkeit, auch Benutzer einer anderen Organisation in einen Channel einzuladen. Bisher musste man entweder einen Guest Account hinzufügen oder sich mit den reduzierten Features eines Gruppenchats begnügen, wenn man mit Personen aus einer anderen Organisation kollaborieren wollte.

  • Abschaffung Basic-Authentication Exchange Online

Abschaffung Basic-Authentication Exchange Online

Abschaffung Basic-Authentication Exchange Online Abschaffung Basic-Authentication Exchange Online: Heute in gut drei Wochen (also 1. Oktober 2022), wird Microsoft damit beginnen, die Basic-Authentication für bestimmte Protokolle in Exchange Online zu deaktivieren. Seit der ersten Ankündigung vor fast drei Jahren wurden bereits etliche Tenants deaktiviert, um sie proaktiv zu schützen. Leider ist die Nutzung aber gemäss Microsoft noch nicht auf «Null» gesunken. 1.10.22: Abschaffung Basic-Authentication Exchange Online Ab dem 1. Oktober wird Microsoft, nach dem Zufallsprinzip, Tenants auswählen und die Basic-Authentication für MAPI, RPC, Offline Address Book (OAB), Exchange Web Services (EWS), POP, IMAP, Exchange ActiveSync (EAS) und Remote

  • Mit OneDrive Dateien anfordern

Mit OneDrive Dateien anfordern

Mit OneDrive Dateien anfordern - simpel erklärt Heute möchten wir Ihnen eine OneDrive Funktion vorstellen, welche es eigentlich schon lange gibt, aber die nicht allzu bekannt ist. Mit OneDrive Dateien anfordern, hört sich gut an? Sie kennen sicher das Problem, dass Sie für ein Projekt gewisse Dateien von einer oder von verschiedenen Personen benötigen. Anstelle, dass die Dateien per E-Mail oder anderen File-Sharing-Diensten ausgetauscht werden, können die Files auch ganz einfach via OneDrive angefragt werden. Vorbereitungen und Anforderungen Die Funktion ist nur in OneDrive for Business (work or school) verfügbar. Private Microsoft Accounts werden nicht unterstützt. Damit die

Von |03.08.2022|Kategorien: 100% Cloud, Microsoft, Office 365, SharePoint Online|Schlagwörter: , , , |

Microsoft Teams und DECT Telefone

Microsoft Teams und DECT Telefone Microsoft Teams und DECT Telefone: Microsoft Teams ist in erster Linie eine Kommunikations- und Kollaborationsplattform. Deshalb liegt der Fokus der Benutzererfahrung auch stark auf der Bedienung des Teams Desktop Clients. Mittlerweile gibt es aber auch immer mehr Gerätehersteller, welche mit Ihren innovativen Geräten jeweils nur einen spezifischen Anwendungsfall wie z.B. die Festnetztelefonie via Direct Routing abdecken. Als Teams Direct Routing 2018 lanciert wurde, waren zu Beginn nur die zertifizierten Skype for Business 3PIP (3rd Party IP Phones) unterstützt. Kurz darauf wurden dann die ersten “Teams Native” Tischtelefone auf Basis von Android vorgestellt. Auf

Verpasste Teams-Call-Queue Anrufe sehen

Verpasste Teams-Call-Queue Anrufe sehen ENGLISH version of blog Verpasste Teams-Call-Queue Anrufe sehen: Call Queues (Anrufwarteschleifen) sind eine grossartige Möglichkeit, Teams Anrufe an verschiedene Personen gleichzeitig zu verteilen und eingehende Anrufe zu steuern. Sie können damit die Hauptnummer Ihres Unternehmens bei mehreren Mitarbeitern klingeln lassen oder auch eine einfache IT-Hotline einrichten. Aktuell gibt es einen bedeutenden Nachteil: Sie sehen verpasste Anrufe in Call-Queues nicht, wenn ein Anrufer aufgelegt hat bevor der Anruf abgenommen werden konnte oder Anrufer eine Voicemail hinterlassen hat. Je nach Branche kann dies ein Killerkriterium für die Teams Telefonie sein. Wenn auch Sie gerne wissen möchten,

Von |29.03.2022|Kategorien: Blog-Eintrag, Microsoft, News, Teams, Telefonie|Schlagwörter: , , |

Wartemusik (MoH) in Teams

Wartemusik (MoH) in Teams Wartemusik (MoH) in Teams: Das Microsoft 365 Telefonsystem, also die in die Teams Telefonie integrierte Logik, entwickelt sich immer mehr zu einer vollwertigen Cloud PBX. Heute wollen wir Ihnen Neuerungen im Bereich Wartemusik (Music on Hold) vorstellen. Zwei Arten von Wartemusik (MoH) in Teams In Teams gibt es zwei Arten von Wartemusik. Hierbei unterscheidet man zwischen Wartemusik, welche abgespielt wird, während ein Anrufer sich in einer Anrufwarteschleife (Call Queue) befindet. Die zweite Art ist das Abspielen von Musik, während ein Anrufer durch einen Mitarbeiter weiterverbunden wird. Bei Anrufwarteschlaufen wird standardmässig eine von Microsoft zur

Von |04.02.2022|Kategorien: Blog-Eintrag, Microsoft, Microsoft 365, Teams, Telefonie|
Nach oben